Samstag, 6. Juli 2013

Eclipsed Rezension of "A Day in Full Dress"

Dudelsack-Pop/Rock
THOMAS LUKASSEK - A Day In Full Dress 
(www.Dudelsack-Online.de)
Artverwandt: Runrig, Dropkick Murphys.

Der Nordrhein-Westfälische Dudelsack-Spieler Thomas Lukassek ist einer der Großmeister seines Fachs, angesehen nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Heimat des von ihm gespielten Instruments, dem britischen Königreich. Lukassek lässt sich als Virtuose auf den unterschiedlichsten Sackpfeifen, gerne in voller Kilt-Montur, für Hochzeiten und Geschäftsempfänge engagieren, doch seine große Leidenschaft ist es, Eigenkompositionen und von ihm bearbeitete Traditionals auf Platte zu bannen. „A Day In Full Dress” ist bereits seine zweite Langrille (eine EP war das erste musikalische Lebenszeichen auf Tonträger), und wer eine Leidenschaft für den immer etwas zerknautschst, immer etwas wehmütigen Klang der Bagpipe hegt, der lässt sich nur zu gerne einfangen vom keltisch inspirierten, sehnsüchtigen Sound des bekennenden Schottland-Fanatikers Lukassek. Die ruhigen Passagen der zehn Lieder erinnern an die frühen Runrig, als diese noch weit mehr Folk als Rock waren. Die härteren Kompositionen hingegen weisen durchaus Parallelen zu den Folk-Punk-Dudelsack-Rüpeln von den Dropkick Murphys auf. Muss man mögen, dann aber tut man das sehr.TOP-TRACK: Tailor’s Dream (7 Punkte)(MFG)



Order here !

Das Album hier bestellen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen